Über uns

Actionsportarten erobern den Breitensport. Was fehlt, ist eine professionelle Förderung, Nachwuchszentren und Talentscouts, die Sportler von jungen Jahren an fordern und fördern.

Sehr oft trainieren die Athleten in Eigenregie. Oft gibt es Talente, die es an ihrem Homespot mit der Leistung der Profis aufnehmen können. Das Problem dabei ist, dass diese Talente niemand entdeckt oder ihr Weg enorm schwer ist, mit den richtigen Leuten in Kontakt zu kommen.

BECOME-A-PRO will diesen Weg vereinfachen. Die Konzentration von Sportler und Sponsoren auf einer Plattform erleichtert den Kontakt. Der Sportler zeigt, was er drauf hat – ohne  lästige Bettelbriefe.

Wir wollen den Actionsportnachwuchs durch die Vermittlung von Sportlern und Sponsoren unterstützen und so die Sportarten weiter voran treiben.

Martin Werz

"Geil ist, was schnell ist" - So könnte man das Lebensmotto von Gründer und Geschäftsführer Martin Werz beschreiben. Berge, Wasser, Asphalt. Hauptsache raus, Hauptsache schnell! Der Diplomingenieur steht seit er Laufen kann auf Skiern, kennt die Homeruns im Allgäu genauso wie die großen Backcountry-Lines in den Alpen.

Im Sommer trifft man ihn beim Wakeboarden, Kiten, auf dem Mountainbike und manchmal auch auf der Rennstrecke. Aus dem Engagement als ausgebildeter Skilehrer im örtlichen Skiclub entstanden Leidenschaft und Berufung für BECOME-A-PRO.

03.04.2017   -   become-a-pro.net geht online